Ostermarsch in Gardelegen: Weltweite Solidarität statt internationale Kriege

Datum/Zeit
Date(s) - 13. 04. 2020
10:30 - 15:30

Veranstaltungsort
Rathausplatz Gardelegen

Kategorien


Ostermarsch 2020 und 322. Friedensweg der Bürgerinitiative OFFENe HEIDe
Ostermontag, 13. April 2020 Rathausplatz in 39638 Gardelegen
10:30 Uhr Begrüßung: Entrée mit Tupamaro
Mit sanften Melodien unterlegter, nachdenklich scharfzüngiger junger politischer Rap wird zu bombiger Provokation – als Ausgangspunkt aktiver solidarischer Bewegung.
Ostermarsch zur Gedenkstätte ‚Feldscheune Isenschnibbe‘ Gedenken am Gräberfeld, dann Worte aus der Kirche durch Jens Lattke, Friedensbeauftragter der EKM
14:30 Uhr Kundgebung auf dem Rathausplatz: es sprechen Ariane Dettloff, Redaktion „Contraste“ und „Initiative Büchel atomwaffenfrei – jetzt!“ und Rainer Butenschön, „Initiative Frieden mit Russland“ danach openair-Konzert mit Tobias Thiele.
Stets unterwegs zwischen Berlin und Havanna mit Liedern zwischen Wunsch und Wagnis, Krieg und Frieden und einer Portion Wachsamkeit vor der schleichenden Unterwanderung durch rechte Populisten im Alltag. (Beide Kulturteile werden durch die Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt gefördert.)
Begleitprogramm: Umrahmt wird die Veranstaltung auf dem Gardelegener Rathausplatz ab 10:30 Uhr vom traditionellen Ostermarkt.
Initiativen, Organisationen und Unternehmen informieren über ihre Arbeit und ihr ziviles Engagement. Eine entsprechende Versorgung gibt die Möglichkeit, sich zu stärken.
www.ostermarsch-sachsen-anhalt.de Flyer hier.